SEUH-Logo

Software Engineering im Unterricht der Hochschulen

·         Überblick

·         Geschichte der SEUH

·         Tagungsorte und Tagungsbände


Entstehung, Entwicklung und Organisation der SEUH

Hintergrund und erste Durchführung

Der erste Workshop „Software Engineering im Unterricht der Hochschulen“ (SEUH) wurde 1992 an der Universität Stuttgart durchgeführt. Dahinter standen folgende Ideen und Vorstellungen:

Die Tagungsserie

Der Workshop am 27. und 28. Februar 1992 war erfolgreich, und die Teilnehmer brachten den Wunsch zum Ausdruck, dass daraus eine regelmäßige Veranstaltung werden sollte. So wurde aus der SEUH eine Tagungsserie, deren Konzept sich eng an die erste Durchführung anlehnte: Dauer zwei Tage (am letzten Freitag im Februar und am Tag vorher), etwa fünfzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer, niedrige Kosten und Gebühren. Bis 1995 gab es die SEUH jedes Jahr, dann wurde auf einen zweijährigen Turnus umgestellt. Dabei wechselten Universität und Fachhochschule als Veranstaltungsort.

Organisation

Kurz nach dem Start der Serie wurde ein ständiges Organisationskomitee gebildet, das für Kontinuität sorgt. Bitte wenden Sie sich an ein Mitglied des ständigen Organisationskomitees, wenn Sie Fragen zu früheren oder Vorschläge zu zukünftigen SEUH-Workshops haben.

Mitglieder:

Frühere Mitglieder: